Handys sind beim Reisen extrem praktisch. Klar nervt es auch wenn jeder (inkl. mir) nur auf sein Handy starrt – aber die Dinger bieten sooo viele hilfreiche Möglichkeiten …

In Gute Elektronik lobe ich das Pixel 4a 5G(*) als aktuell bestes Handy, zumindest im Android-Ökosystem – mit Apple-Zeugs kenne ich mich nicht aus.

Auf Front Page Tech wurden nun erste glaubwürdige Bilder des kommenden Pixel 6 und des größeren Pixel 6 Pro gepostet:

Die gefallen mir gut und die neuen Kameras ermöglichen wahrscheinlich noch bessere Fotos. Vermutlich hat das große Pro getrennte Linsen für Weitwinkel und Zoom.

Hoffentlich sind die Gehäuse aus robustem Polkarbonat und nicht aus zerbrechlichem Glas – befürchte aber letzteres. Das Pixel 6 kommt mit dem neuen Google-eigenen Chip (Google Silicon GS101).

Scheinbar haben die Pixel 6 eine Under Display Fingerprint Sensor. Ich finde den Sensor auf der Rückseite ausgesprochen praktisch. Ob ich mich an einen auf der Vorderseite gewöhnen kann/will? Vielleicht wird da das kommende Pixel 5a das nächste Handy für mich.

Interessant finde ich auch die (hoffentlich wirklich kommende) neue Pixel Watch. Mal sehen, was die kann.

Die einzige Smart/Fitness-Watch mit der ich Erfahrung habe war das Microsoft Band. Fand das ein prima Teil – leider taugte das (Arm)Band des MS Band 🙂 nix und löste ich nach kurzer Zeit auf. Ich fand auch die Form sehr praktisch – mit dem Watch-Face nach innen am Handgelenk getragen.

[ *) Dieser Post enthält Affiliate Links. Das kostet dich nichts, bringt mir aber etwas Einkünfte.]